Spargelsalat mit Rucola, Tomaten und Parmesanspänen

Spargelsalat mit Rucola, Tomaten und Parmesanspänen

Drucken Drucken 45 Minuten 2 Personen
Schwierigkeit

Zutaten

  • 500 gr weißer Spargel
  • 1 Rispe Cocktailtomaten (ca. 8-10 Stück)
  • 1/2 Bund Rucola
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2-3 Esslöffel Balsamicoessig bianco
  • etwas Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Parmesan gehobelt

Zubereitung

Tomaten waschen. Rucola in ein Gefäß mit lauwarmen Wasser legen - nach einiger Zeit aus dem Wasser heben - die Erde, Sand haben sich im Gefäß am Boden abgesetzt, daher nicht ausgießen - man würde sonst wieder alles über den Salat gießen.

Spargel mit einem Spargelschäler von der Spitze weg schälen und die Enden abschneiden. In einen großen Topf oder Bräter  Wasser geben und erhitzen. In das kochende Wasser Salz und Zucker geben und abschmecken. Den Spargel in das kochende Wasser geben und je nach Dicke 5-10 Minuten ziehen lassen. Zum Testen ob der Spargel fertig ist ,eine Stange entnehmen und am Ende etwas abschneiden und probieren. Optimal ist es, wenn der Spargel noch bissfest ist.

In der Zwischenzeit die Tomaten halbieren - größere Tomaten vierteln.

Für die Salatsauce (Vinaigrette) Olivenöl und Balsamico mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermischen. Wer will kann hier noch Schalotten- oder Zwiebelwürfel dazugeben. Außerdem etwas Wasser oder falls vorhanden Spargelbrühe.

Zum Anrichten den Spargel auf  2 Teller verteilen, etwas von der Vinaigrette darüber geben. Tomaten über den Spargel verteilen, den Rucola darüber legen und gleichmäßig mit der Vinaigrette beträufeln. Mit einer scharfen Reibe z.B. Gourmethobel Parmesan hobeln - am besten nicht zu fein.

Eine wunderbarer Frühlingssalat für die Spargelzeit!

 

Passende Rezepte