Jack der Maronischreck

14,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Jack der Maronischreck ist ein formschönes Maronimesser mit dem die Esskastanien ganz leicht angeritzt werden.

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

(4)
  • 29001
  • 8 cm / 2 cm / k.A. /
  • 0.104 kg
  • 8 cm
Jack der Maronischreck Maroni - die Esskastanien - sind nicht nur die Lieblinge von vielen... mehr
Produktinformationen

Jack der Maronischreck

Maroni - die Esskastanien - sind nicht nur die Lieblinge von vielen Kindern, auch viele Erwachsene lieben frisch geröstete Maroni. Vor dem Rösten muss man die Schale auf der bauchigen Seite anritzen. Hier ist immer die Gefahr, dass man sich mit einem scharfen Messer verletzt. Mit Jack dem Maronischreck - ist das Maroniöffnen ganz einfach. Die Sägezahnklinge von Jack führt man über die bauchige Seite der Maroni und drückt diese mit einem sanften aber kräftigen Druck ein. Die Nuss bleibt dabei unverletzt. Aber beim Rösten im Ofen plazt die Maronen-Schale an der Perforierung auf. Anschließend kann man die fertige Maroni ganz einfach aus der Schale nehmen.

Jack der Maronischreck ist aus Edelstahl und ist 80mm breit und tief und 20 mm hoch und wiegt dabei 104 gr. Jack der Maronischreck wird in einer Geschenkverpackung mit einem Holzbehälter für die Aufbewahrung ausgeliefert.

Vorteile bei derhobbykoch
  • 170 Jahre Erfahrung
  • Persönlicher Service
  • Qualifizierte Beratung
  • Schneller Versand
  • 3% Skonto bei Vorkasse
  • Vor Ort in Freising und Landshut
Weiterführende Links
Bewertung: (4)
Eigene Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kundenbewertungen für "Jack der Maronischreck"
18.12.2011

Sehr handlich. Eine elegante Lösung. Allerdings - vielleicht, weil die Maroni nicht super frisch waren - ist nicht jede so geschlitzte Maroni wirklich unter dem Grill aufgeplatzt.

18.11.2010

Das Öffnen geht mit Jack wirklich einfach und sicher. Sogar Maroni, die nicht komplett perforiert sind, lassen sich nach dem Backen einfach mit etwas Druck knacken (vorsicht! nicht am Dampf verbrennen!). Aber wenn man etwas zu viel Druck beim Perforieren ausübt, kann die Frucht durchaus verletzt werden. Finde ich allerdings nicht sonderlich schlimm. Wer wie ich gerne und häufig Maronen isst, kann Jack in der Küche gut gebrauchen.

17.10.2010

Habe den Jack den Maronischreck bei Freunden gesehen - dies ist echt ein Maronimesser, dies Sinn macht - ich freue mich schon auf die Maroni-Saison und werde mir diesen als Maronimesser kaufen.

18.11.2009

Wow - ich habe dies zuerst mal wieder für eine Design-Spielerei gehalten, aber dieses Urteil muss ich zurücknehmen. JACK DER MARONISCHRECK schaut nicht nur gut aus, er funktioniert richtig gut - denn er ritzt nur an und verletzt dabei die Frucht nicht - echt empfehlenswert!!!

Zuletzt angesehen