Ei im Glas mit Tomate und Speck

Ei im Glas mit Tomate und Speck

Drucken Drucken 15 Minuten 1 Personen
Schwierigkeit

Zutaten

  • 1 Ei
  • 1 Kirschtomate
  • 15 gr geräucherter Speck
  • fein gehackte Petersilie
  • Ingwer
  • Raz el Hanut bzw. Curry bzw. Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Die Kirschtomate und den Speck würfeln, Petersilie hacken und Ingwer reiben.  Eventuell den Eierkoch von Jena mit Olivenöl oder weicher Butter einpinseln, damit das Ei am Glas nicht festklebt. Kirschtomate, Speck, Petersilie und Ingwer in den Eierkoch (mittlere Größe) geben und mit den Gewürzen würzen und vermischen. Eine kleine Mulde machen, das Ei auf schlagen und in den Eierkoch geben. Nochmals würzen und mit einem kleinen Blatt Petersilie garnieren. Den Eierkoch verschließen und in einen Topf mit kochendem Wasser geben. Das Wasser im Topf reicht in der Höhe in der die Zutaten in das Glas gefüllt sind - der Deckel muss nicht unter Wasser sein. Zusätzlich kann man ein Stück Küchenpapier in den Topf unter die Gläser geben, damit die Eikoch nicht klappern und damit auch nicht durch das Wasser wandern. Je nach Menge der Zutaten ist das Ei nach ca. 5-10 Minuten fertig. Das Ei ist fertig, wenn das Eiweiß geronnen ist, der Dotter aber noch weich ist - hier hängt der Garpunkt von den individuellen Vorlieben ab, wie weich man sein Ei gerne isst.

Variiationen

Sie können das Ganze nach belieben variieren und mal Paprika oder  Champignons  oder Muskat dazugeben bzw. etwas weg lassen.  Auf alle Fälle bekommen Sie ein schmackhaftes Frühstücksei.

Tipp von Spitzenkoch André Greul vom Fürstenhof in Landshut:

Die Eier kleben gerne am Glas fest, wenn Sie das Glas mit etwas Fett (Olivenöl, Butter) einreiben, dann verhindern Sie dies. Damit in die Gläser kein Wasser kommt, ist es besser der Deckel der Gläser ist nicht mit Wasser bedeckt. Legen Sie Küchenpapier in einen leeren Topf, stellen Sie die Gläser in den Topf und gießen Sie warmes, besser sogar heißes Wasser nach - somit können Sie ganz einfach das Wasser bis zur Höhe einfüllen, in der die Zutaten im Glas sind. Bringen Sie dann das Wasser zum Kochen - es reicht dann, wenn Sie die Eier kurz unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Damit schlägt kein Wasser über die Deckel und die Gläser stehen ruhig im Wasser. Zum Beschleunigen und Energiesparen können Sie einen Deckel auf den Topf legen - hier macht es Sinn eventuell einen Glasdeckel zu verwenden, damit Sie den Garpunkt der Eier beobachten können. Den Eikoch kann man z.B. mit einer Fleischgabel aus dem heißen Topf holen, wenn die Eier fertig sind.

vom Grill

Sie können die Eier im Glas im Eierkoch auch auf dem Grill zubereiten. Dazu stellen Sie die geschlossenen Eierkoch von Jena auf eine Steinplatte (Pizzastein) bei einer Temperatur von ca. 180 Grad Celsius im Grill und backen die Eier im Glas heraus. Dies dauert ca. 10-20 Minuten. Durch das Glas von dem Eierkoch sieht man, wenn das Eiweiß stockt. Wenn man den Eierkoch leicht schüttelt sieht man wie fest der Dotter ist und nimmt es im gewünschten Garzustand aus dem Grill.

Passende Produkte

Weber Pizzastein rund 36,5 cm
(1)
Weber Pizzastein rund 36,5 cm
  39,99 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Weber Pizzastein rechteckig
(2)
Weber Pizzastein rechteckig
  39,99 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Microplane Premium Zester Reibe
(3)
Microplane Premium Zester Reibe
  21,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Jenaer Glas Eierkocher Gr.1
Jenaer Glas Eierkocher Gr.1
  9,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Jenaer Glas Eierkocher Gr. 2
(4)
Jenaer Glas Eierkocher Gr. 2
  15,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand